Unabhängiges Informations- und Karriereportal für die gesetzliche Krankenversicherung
Dienstag, 17.01.2017

Vorstandsbezüge
Vorstandsvergütungen, Vorstandsbezüge

Krankenkassen sind jeweils bis 01.03. zur Veröffentlichung der von ihnen für das Vorjahr gezahlten Vorstandsvergütungen verpflichtet. Die Liste basiert auf den aktuellen Meldungen der Kassen.



Kalenderjahr

 

Komplette Liste - kostenfrei in meineGKV

Die Auswahl listet die TOP 10-Vergütungen der Vorstandsvorsitzenden. Bitte loggen Sie sich in meineGKV ein (kostenfrei), um alle veröffentlichten Bezüge anzuzeigen (inkl. Jahresauswahl, Steigerungsraten und Sortierfunktion).

meineGKV - jetzt einloggen|Mehr Infos|registrieren (kostenfrei)

Trefferliste: 
Kassenname i variabel* Gesamt/Jahr Diff**
TK 0,00 € 305.398,32 €
BARMER 0,00 € 272.266,00 €
DAK 0,00 € 256.403,40 €
AOK Bayern 51.611,59 € 248.227,17 €
KKH 29.416,80 € 245.716,80 €
AOK Nordost 47.198,32 € 244.297,31 €
mhplus BKK 58.850,13 € 237.374,21 €
IKK classic 28.347,12 € 232.561,62 €
AOK Hessen 50.680,00 € 231.680,00 €
AOK NordWest 41.214,99 € 230.709,55 €

*) erfolgsabhängiger Anteil an den Bezügen
**) Steigerungsrate zum Vorjahr



Die Angaben basieren auf den Veröffentlichungen der Kassen im Bundesanzeiger für den Vorstandsvorsitz bzw. einen Alleinvorstand. Hinweise zu den Daten können jeweils über das Pluszeichen ein- und ausgeblendet werden.

Hintergrund
Beratung

Vorstandsverträge
und -vergütungen

Mehr Informationen zu den Themen Vorstandsverträge und -vergütungen sowie deren rechtliche Grundlagen und Aufsicht

finden Sie hier...

Aktuelles

Institutionelle Mitteilungen:

GKV-Spitzenverband|11.01.2017

Neues Online-Angebot gestartet / Informationsportal unterstützt Arbeitgeber bei Fragen rund um die Sozialversicherung

Heute startet das "Arbeitgeberportal Sozialversicherung", das insbesondere kleine und mittlere Unternehmen bei den komplexen Fragen rund um das Melde- und...

 

vdek|10.01.2017

Broschüre "vdek-Basisdaten des Gesundheitswesens 2016/2017" erschienen

Mehr als 2,8 Millionen Versicherte erhielten 2015 Leistungen aus der sozialen Pflegeversicherung, so viele wie nie zuvor. Die Leistungsausgaben der...

 

MDS|10.01.2017

IGeL-Monitor / Infusion beim Hörsturz: Nebenwirkungen ja, Nutzen nein

Die dritte Hörsturz-Bewertung des IGeL-Monitors zeigt ein klares Ergebnis: Mit Infusionen die Durchblutung im Ohr verbessern zu wollen, bringt Hörsturz-Patienten...

 

Schwenninger BKK|10.01.2017

Studie: Gesundheitsvorsorge hat für die Mehrheit der jungen Bundesbürger keine Priorität / 35 Prozent der 14- bis 34-jährigen achten im Leben vor allem auf Spaß

Sich mehr um die eigene Gesundheit kümmern - für den großen Teil der jungen Bundesbürger gehört das wohl nicht zu...

mehr Mitteilungen...

Neue Beitragssätze

GKV-Newsletter

GKV-Newsletter:

Der kostenfreie Infoservice

Info|Hilfe|Datenschutz