Unabhängiges Informations- und Karriereportal für die gesetzliche Krankenversicherung
Mittwoch, 20.09.2017

Vorstandsbezüge
Vorstandsvergütungen, Vorstandsbezüge

Krankenkassen sind jeweils bis 01.03. zur Veröffentlichung der von ihnen für das Vorjahr gezahlten Vorstandsvergütungen verpflichtet. Die Liste basiert auf den aktuellen Meldungen der Kassen.



Kalenderjahr

 

Komplette Liste - kostenfrei in meineGKV

Die Auswahl listet die TOP 10-Vergütungen der Vorstandsvorsitzenden. Bitte loggen Sie sich in meineGKV ein (kostenfrei), um alle veröffentlichten Bezüge anzuzeigen (inkl. Jahresauswahl, Steigerungsraten und Sortierfunktion).

meineGKV - jetzt einloggen|Mehr Infos|registrieren (kostenfrei)

Trefferliste: 
Kassenname   variabel* Gesamt/Jahr Diff**
TK   0,00 € 314.560,32 €

Stand: 01.03.2017

BARMER   0,00 € 280.434,00 €

Stand: 01.03.2017

DAK   0,00 € 264.829,48 €

Stand: 01.03.2017

KKH   30.663,04 € 256.126,54 €

Stand: 01.03.2017

AOK Bayern   58.984,67 € 255.600,25 €

Stand: 28.02.2017

Deutsche BKK   60.000,00 € 255.276,00 €

Stand: 28.02.2017
Hochrechnung aus Zeitraum bis 30.06.2016

IKK classic   28.916,77 € 237.473,67 €

Stand: 01.03.2017
Hochrechnung aus Zeitraum bis 31.10.2016

AOK PLUS   53.400,00 € 234.400,00 €

Stand: 28.02.2017

AOK Niedersachsen   46.451,48 € 230.426,48 €

Stand: 28.02.2017

AOK Rheinland/Hamb.   39.077,50 € 222.932,50 €

Stand: 28.02.2017

*) erfolgsabhängiger Anteil an den Bezügen
**) Steigerungsrate zum Vorjahr



Die Angaben basieren auf den Veröffentlichungen der Kassen im Bundesanzeiger für den Vorstandsvorsitz bzw. einen Alleinvorstand.

Hintergrund
Beratung

Vorstandsverträge
und -vergütungen

Mehr Informationen zu den Themen Vorstandsverträge und -vergütungen sowie deren rechtliche Grundlagen und Aufsicht

finden Sie hier...

Aktuelles

Institutionelle Mitteilungen:

GKV-Spitzenverband|19.09.2017

Honorare für niedergelassene Ärzte steigen

Heute hat der Erweiterte Bewertungsausschuss, in dem jeweils drei Vertreter der Kassenärztlichen Bundesvereinigung (KBV) und des GKV-Spitzenverbandes sowie drei unparteiische...

 

TK|19.09.2017

Digitale Krankschreibung: TK setzt auf Bits statt auf Blätter

Weniger Bürokratie bei Krankschreibungen: Mit einem Pilotprojekt zu digitalen Krankschreibungen wollen die Techniker Krankenkasse (TK) und der Softwarehersteller MediSoftware Arztpraxen...

 

Bundestag|19.09.2017

Wirkung der Pflegereform wird überprüft

Gesundheit/Antwort Die Umsetzung der Pflegereform wird nach Angaben der Bundesregierung systematisch überprüft. In einer "umfassenden begleitenden wissenschaftlichen Evaluation" gehe...

 

Bundestag|19.09.2017

Sektorenübergreifende Versorgung gewollt

Gesundheit/Antwort Die Bundesregierung setzt weiter auf eine sektorenübergreifende medizinische Betreuung. Eine "nahtlose ambulante und stationäre Versorgung" sei "von herausragender...

mehr Mitteilungen...

Neue Beitragssätze

GKV-Newsletter

GKV-Newsletter:

Der kostenfreie Infoservice

Info|Hilfe|Datenschutz