Sie suchen mehr Verantwortung? Wir suchen Menschen wie Sie

„Ich kann Entscheidungen treffen und Verantwortung übernehmen. Das motiviert mich.“

Anja Gruber, Fachexpertin Privatkundenmanagement (München)

Machen Sie Karriere bei einem der besten Arbeitgeber Deutschlands.

Die Siemens-Betriebskrankenkasse SBK ist die größte Betriebskrankenkasse Deutschlands - mit über 1 Mio. Kunden, mehr als 100 Jahren Erfahrung und einem deutschlandweiten Geschäftsstellennetz. Bei uns steht der Mensch im Mittelpunkt unseres Handelns. Über 1.600 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter unterstützen unsere Kunden bei allen Fragen rund um die Themen Versicherung, Gesund bleiben und Gesund werden. Unsere Kunden schätzen unsere individuellen Angebote und unsere persönliche Beratung. Die SBK wurde deshalb auch schon mehrfach für die sehr hohe Kunden­zufriedenheit und starken Leistungen ausgezeichnet.

Sie wollen einen Job bei einem modernen, leistungsstarken Unternehmen? Sie wollen Ihre Stärken einbringen und erfolgsorientiert arbeiten können? Dann kommen Sie zu uns! Wir suchen eine engagierte, begeisterungsfähige Persönlichkeit als

Referent Analytik im Bereich Finanzen/RSA (w/m)

Standort: München

Als Referent Analytik im Bereich Finanzen/RSA (w/m) sind Sie Spezialist für die finanzrelevanten Daten für den Risikostrukturausgleich (RSA), Analytiker in allen daraus resultierenden unternehmensstrategischen Fragestellungen und Ideengeber für die gesundheitspolitische Diskussion rund um Gesund­heits­fonds und Morbi-RSA.

Die Aufgabeninhalte umfassen folgende Schwerpunkte:
  • Koordination von Aktivitäten rund um den Finanzausgleich „Morbi-RSA“ und Vernetzung der beteiligten Personen
  • Analyse von Benchmarkzahlen, Ableiten von Prognosen und Bewertung der daraus resultierenden Auswirkungen für die SBK
  • Planung, Steuerung und Durchführung von Analysen auf Basis von GKV Routinedaten
  • Organisation und Steuerung von Projekten zur Umsetzung von Aktivitäten oder Einführung von Qualitätssicherungsmaßnahmen
  • Erstellen von retrospektiven Morbi-RSA-Analysen auf Basis der Leistungsdaten und Ableitung von Simulationsrechnungen
Neben einem erfolgreich abgeschlossenen Studium der Mathematik, Wirtschaftsmathematik oder Wirtschaftswissenschaften bringen Sie bereits Erfahrung im Finanzbereich, vorzugsweise in einer Krankenkasse, sowie gesundheits-ökonomische Grundkenntnisse mit. Sie haben sehr gute Kenntnisse über die insbesondere finanziellen Aspekte und Zusammenhänge in der Sozialversicherung. Der Umgang mit Statistiksoftware, BI-Tools wie QlikView sowie den gängigen MS Office Produkten ist Ihnen vertraut. Erfahrungen in der Steuerung von Projekten sind von Vorteil. Persönlich zeichnen Sie sich durch Ihre hohe Analysefähigkeit, Ihrer ausgeprägten Ergebnisorientierung sowie durch Ihre Fähigkeit zum strategischen Denken aus. Darüber hinaus überzeugen Sie durch Ihre Durchsetzungsfähigkeit, Kommunikationsfähigkeit und Ihrer Kreativität.
Freuen Sie sich auf:
  • Ein gutes und werteorientiertes Betriebsklima in einem innovativen und modernen Unternehmen mit Tradition und kurzen Ent­schei­dungs­wegen
  • Eine leistungsorientierte Vergütung, umfangreiche Zusatz- und Sozialleistungen (z. B. mit betrieblicher Altersvorsorge), flexible, familien­freund­liche Arbeitszeitmodelle und sechs Wochen Urlaub/Jahr
  • Vielfältige und umfangreiche Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten

Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung mit Ihren aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen.

Die Möglichkeit zur Online-Bewerbung sowie mehr Infos finden Sie hier.
(Bitte nutzen Sie ausschließlich unser Online-Verfahren für Ihre Bewerbung.)

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt.

AnsprechpartnerIhr Ansprechpartner:
Stefan Arnold

*Näheres dazu unter sbk.org/auszeichnungen

Starke Leistung. Ganz persönlich.