GKV-Finanzergebnisse 2023

Krankenkassen weisen Defizit von 1,9 Milliarden Euro aus

12.03.2024·Nach einem Plus von 451 Millionen Euro im Vorjahr weisen die gesetzlichen Krankenkassen für das Jahr 2023 ein Defizit von rund 1,9 Milliarden Euro aus. Auch der vom Bundesamt für Soziale Sicherung (BAS) verwaltete Gesundheitsfonds liegt mit 3,3 Milliarden Euro weit im Minus. Dies geht aus den vorläufigen Finanzergebnissen der gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) für das Jahr 2023 hervor, die das Bundesministerium für Gesundheit am Montag (11.03.2024) in Berlin veröffentlicht hat. Die Krankenkassen fordern nachdrücklich eine Änderung der Gesundheitspolitik von Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach.

Den Einnahmen der gesetzlichen Krankenkassen in Höhe von 304,4 Milliarden Euro standen Ausgaben in Höhe von 306,2 Milliarden Euro gegenüber. Die Ausgaben für Leistungen und Verwaltungskosten verzeichneten bei einem Anstieg der Versichertenzahlen von 0,9 Prozent einen Zuwachs von 5,0 Prozent. Der durchschnittlich von den Krankenkassen erhobene Zusatzbeitragssatz...

Als angemeldeter Nutzer von krankenkassen direkt haben Sie neben dem vollen Lesezugriff für alle Inhalte weitere Vorteile:

  • Zeitlich unbegrenzte Recherchemöglichkeit im kompletten Archiv,
  • Persönliche Lese- und Merkliste mit Notizfunktion,
  • Sie erhalten neue Inhalte per E-Mail (optional)
  • Einrichtung eines individuellen GKV-Stellenalarms (Benachrichtigung über neue Stellenanzeigen per E-Mail),
  • Höhere Detailstufe bei den Daten der Krankenkassen,
  • Mehr Infos und Funktionen, z. B. beim Midijobrechner (vormals Gleitzonenrechner), bei Angaben zu Vorstandsbezügen, etc.
  • Zusätzliche Inhalte und Optionen beim GKV-Newsletter


GKV-Newsletter
GKV-Newsletter - "einfach" informiert bleiben

Der kostenfreie Infoservice zur GKV und Gesundheitspolitik

Termine

Termine zu den Themen­bereichen Sozialver­sicherung, Krankenkassen und Karriere in der GKV:

Terminhinweise, Kalender
Weitere News

GKV-Finanzsituation bis 01.08.2024 (aktualisiert)

17 Krankenkassen passen Zusatzbeitragssatz an

Die von den Krankenkassen seit Monaten als prekär beanstandete Finanzsituation schlägt nun auf die Zusatzbeiträge und damit auf die Beitragszahlenden... mehr


Nationale Pharmastrategie

Bundestag beschließt Medizinforschungsgesetz

Der Bundestag hat am Donnerstag (04.07.2024) das "Medizinforschungsgesetz" (MFG) beschlossen. Ziel des Gesetzes ist, die Rahmenbedingungen für die Entwicklung, Zulassung... mehr


GKV-Finanzentwicklung

Krankenkassen nach 1. Quartal 2024 tief in den roten Zahlen

Die 95 gesetzlichen Krankenkassen haben von Januar bis März 2024 ein Defizit von 776 Millionen Euro verbucht. Dies hat das... mehr

mehr News ...