Mobil Krankenkasse|31.03.2021

PRESSEMITTEILUNG

Neuer Markenauftritt: Aus BKK Mobil Oil wird Mobil Krankenkasse

Hamburg (kkdp)·Ab dem 01.04.2021 präsentiert sich die BKK Mobil Oil mit neuem Namen und angepasstem Logo - als Mobil Krankenkasse und Mobil Pflegekasse. Die kürzere Version geht dabei noch mehr auf die Motivation der Betriebskrankenkasse mit Sitz in München ein: mobil sein. Für ihre Versicherten und deren Gesundheit.

Gerade in der aktuellen Zeit erwarten die Menschen Klarheit, Einfachheit und Kompaktheit. Auch im Sektor der Gesetzlichen Krankenkasse ist dieser Anspruch angekommen. Die BKK Mobil Oil hat ihn sich sogar auf die Fahne geschrieben - und tritt mit Beginn des zweiten Quartals als Mobil Krankenkasse in Erscheinung.

Für den neuen Auftritt bleibt es nicht nur bei einem neuen, prägnanteren Namen. Auch ein optimiertes Logo markiert diesen Schritt. Laut Mario Heise, Vorstandsvorsitzender der Mobil Krankenkasse, "zeigt diese Änderung nun noch deutlicher und besser, wofür wir als Krankenkasse stehen: mobil zu sein. In erster Linie natürlich für unsere Versicherten und ihre Anliegen. Und das vor allem in Zeiten, in denen Mobilität in jeglicher Form eine immer größere Rolle spielt."

"Mit dem neuen Baustein in unserer Ausrichtung unterstreichen wir auf authentische Weise, dass unser Name Programm ist", erklärt Wolfram Otto-von Barby, Vorstand der Mobil Krankenkasse.

Eine große Veränderung bedeute dies jedoch nicht, betont Mario Heise. Wie bisher gewohnt bleibe die Mobil Krankenkasse eine Betriebskrankenkasse mitsamt ihren Vorteilen. Die rund 1 Million Versicherten würden auch weiterhin von Leistungen, Services und Zusatzangeboten einer modernen Krankenkasse profitieren.

Pressekontakt:

BKK Mobil Oil Pressestelle
Dirk Becker
Telefon: 040 3002-11423
E-Mail: pressestelle@bkk-mobil-oil.de


GKV-Newsletter
GKV-Newsletter - "einfach" informiert bleiben

Der kostenfreie Infoservice zur GKV und Gesundheitspolitik