Unabhängiges Informations- und Karriereportal für die gesetzliche Krankenversicherung
Mittwoch, 18.10.2017

Institutionelle Mitteilungen
 Anzahl je Seite:5101525

Techniker Krankenkasse

Gesundheitspolitik muss Pflichtteil für Koalitionsgespräche sein

18.10.2017·Nach den Landtagswahlen in Niedersachsen, beginnen heute offiziell die Sondierungsgespräche einer möglichen neuen Koalition auf Bundesebene. Die Techniker Krankenkasse (TK)... mehr

 

Die Schwenninger Krankenkasse

Studie: Junge Bundesbürger vernachlässigen die eigene Gesundheit

18.10.2017·Herzinfarkt, Krebs und Diabetes haben offenbar ihren Schrecken verloren - zumindest für die 14- bis 34-Jährigen. Immer mehr junge Bundesbürger... mehr

 

AOK Baden-Württemberg

Krankenhaus-Qualität / Patientensicherheit durch verbindliche Indikatoren stärken

17.10.2017·Die Qualität der Kliniken in Baden-Württemberg ist gut. Doch sie könnte noch besser sein, ist Nadia Mussa, Fachbereichsleiterin Krankenhausversorgung bei... mehr

 

Immer aktuell - der kostenfreie GKV-Newsletter:

GKV-Newsletter

Info|Hilfe|Datenschutzerklärung


 

Bundesärztekammer

Überprüfung von Heilpraktikeranwärtern / BÄK: Leitlinien-Entwurf ist unzureichend

17.10.2017·Die Bundesärztekammer (BÄK) hat deutliche Kritik an den von Bund und Ländern erstellten Leitlinien-Entwurf zur Überprüfung von Heilpraktikeranwärtern geübt. Es... mehr

 

Kassenärztliche Bundesvereinigung

Arznei- und Heilmittel: Rahmenvorgaben für 2018 vereinbart

13.10.2017·Einigung - KBV und GKV-Spitzenverband haben sich auf Rahmenvorgaben für Arznei- und Heilmittel für das kommende Jahr verständigt. Die... mehr

 

AOK PLUS - Die Gesundheitskasse.

Stimmungsmache beim Impfthema?

13.10.2017·Die aktuelle Berichterstattung einiger Medien zum Thema Grippeschutzimpfung ist aus Sicht der AOK PLUS eher geeignet, Verunsicherung zu erzeugen als... mehr

 

Verband der Ersatzkassen e. V.

Falsches Preissignal im Wettbewerb der Krankenkassen!

12.10.2017·Die Empfehlung des Schätzerkreises zur Absenkung des durchschnittlichen Zusatzbeitragssatzes von derzeit 1,1 Prozent auf 1,0 Prozent für 2018 ist aus... mehr

 

BKK Dachverband e.V.

BKK kritisieren Mehrheitsvotum im Schätzerkreis für Absenken des Zusatzbeitrages

12.10.2017·Keine positiven Signale für solides Wirtschaften in der GKV Die Betriebskrankenkassen (BKK) sehen in der heutigen Mehrheitsentscheidung des Schätzerkreises... mehr

 

IKK e.V.

IKKen stehen einer Absenkung des durchschnittlichen Beitragssatzes kritisch gegenüber

12.10.2017·Befeuerung des Preiswettbewerbs statt des Versorgungswettbewerbs / Reform des Morbi-RSA der richtige Weg Bei seiner heutigen Sitzung konnte sich... mehr

 

Stiftung Gesundheit

Medizinklimaindex / Neuer Höchststand: Ärzte sehen wirtschaftliche Lage und Aussichten optimistisch

12.10.2017·Ärzte, Zahnärzte und Psychologische Psychotherapeuten in Deutschland beurteilen ihre wirtschaftliche Lage und Zukunft optimistischer denn je. Mit einem Gesamtwert von... mehr

Seite 1 von 140zum Anfang (inaktiv)zurueck (inaktiv)1234567weiterzum Ende

News & Termine

Terminhinweise:

Termine

 

News & Meldungen:

Mehr Wettbewerb um Qualität

Verbraucherschützer fordern Informationspflicht für Krankenkassen

78 Prozent der gesetzlich Krankenversicherten wollen verbindliche Vorgaben dazu, welche Informationen gesetzliche Krankenkassen veröffentlichen müssen. Dies geht aus einer repräsentativen... mehr

 

Durchschnittlicher Zusatzbeitrag 2018

Mehrheit im GKV-Schätzerkreis für Beitragssenkung um 0,1 Prozentpunkte

Entgegen der Prognose des GKV-Spitzenverbandes haben das Bundesgesundheitsministerium und das Bundesversicherungsamt im GKV-Schätzerkreis die Einschätzung geteilt, dass der Durchschnittliche Zusatzbeitragssatz... mehr

 

Bundesversicherungsamt

Umstellung von Pflegestufen auf Pflegegrade überwiegend problemlos

In einer Schwerpunktprüfung hat das Bundesversicherungsamt die wohl bedeutendste Änderung seit Einführung der sozialen Pflegeversicherung am 01.01.1995 unter die Lupe... mehr

 

Bundessozialgericht

U2-Umlage auch von Entgelten "freier Mitarbeiter"

Rundfunkanstalten müssen von Entgelten der Mitarbeiter, die sie als Angestellte melden und für die sie Sozialversicherungsbeiträge entrichten, auch die Umlage... mehr

 

Rechengrößen 2018

Bundeskabinett beschließt Anhebung der Beitragsbemessungsgrenze

Die Bundesregierung hat am Mittwoch (27.09.2017) die Verordnung über maßgebende Rechengrößen der Sozialversicherung für 2018 beschlossen. Mit den neuen Rechengrößen... mehr

mehr News...