Unabhängiges Informations- und Karriereportal für die gesetzliche Krankenversicherung
Freitag, 18.08.2017

News & Meldungen

Zusammenschluss

BKK24 und BKK advita planen Fusion zum 01.10.2017

21.06.2017·Voraussichtlich zum 01.10.2017 wird sich die Anzahl der gesetzlichen Krankenkassen auf 112 verringern. Die Genehmigung des Bundesversicherungsamtes vorausgesetzt, werden sich dann die BKK24 und die BKK advita zusammenschließen.

Die niedersächsische BKK24 (Obernkirchen) und die rheinland-pfälzische BKK advita (Alzey) planen den Zusammenschluss zum 01.10.2017. Dies bestätigte der Vorstand der BKK24, Friedrich Schütte, am Mittwoch (21.06.2017) gegenüber kkdirekt. Die Verwaltungsräte beider Kassen hätten die entsprechenden Beschlüsse bereits gefasst, die Genehmigung durch das Bundesversicherungsamt (BVA) stehe derzeit jedoch noch aus.

Die neue Kasse wird unter dem Namen BKK24 firmieren und den Sitz in Obernkirchen haben. Nach eigenen Angaben versichert die BKK24 aktuell knapp 93.000 Menschen mit 139 Mitarbeitern in 42 Geschäftsstellen, die kleinere
Kassenprofile
BKK advita versichert gut 37.000 Menschen mit 64 Mitarbeitern in 11 Geschäftsstellen. Der Antrag zur Genehmigung der Fusion beinhaltet auch die Satzung der künftigen Kasse. Hierin, so Schütte, sei ein Zusatzbeitragssatz von 1,1 Prozentpunkten vorgesehen. Dies entspräche dem heutigen Beitragssatz beider Kassen.

Bereits fünfte Kassenfusion in 2017

Schon zum Jahreswechsel schlossen sich die Deutsche BKK (rd. 1,09 Millionen Versicherte) mit der bisherigen Barmer GEK (rd. 8,4 Millionen Versicherte) zur neuen "Barmer" zusammen. Die BKK Braun-Gillette (rd. 16.600 Versicherte) ging in der pronova BKK (rd. 662.000 Versicherte) auf, die Vereinigte BKK (rd. 38.000 Versicherte) wurde Teil der BKK VBU (rd. 464.000 Versicherte). Zudem schlossen sich die E.ON BKK (rd. 10.000 Versicherte) und die energie-BKK (rd. 87.500 Versicherte) zur neuen "energie-BKK" zusammen.

 

Immer aktuell - der kostenfreie GKV-Newsletter:

GKV-Newsletter

Info|Hilfe|Datenschutzerklärung


Termine

Terminhinweis zu den Themen Krankenkasse, Gesundheitspolitik und Karriere in der GKV:

Termine
Weitere News

Novum im öffentlichen Dienst

Hamburg fördert Mitgliedschaft von Beamten in der gesetzlichen Krankenversicherung

Als erstes Bundesland will Hamburg seinen Beamten ab 2018 statt der sonst üblichen Beihilfe auf Wunsch einen Zuschuss zur Mitgliedschaft...

 

Bundessozialgericht

Fehlende Beitragsentlastung für Eltern in der gesetzlichen Rentenversicherung nicht verfassungswidrig

Unbestreitbar leisten, so das Gericht, Eltern durch die Betreuung und Erziehung von Kindern über ihre monetären Beiträge hinaus auch einen...

 

Fusionsgespräche vereinbart

BKK Pfalz und BKK Vital prüfen Zusammenschluss zum 01.01.2018

Die Verwaltungsräte der BKK Pfalz und der BKK Vital haben beschlossen, die Möglichkeit einer Fusion beider Krankenkassen zum 1. Januar...

mehr News...