Unabhängiges Informations- und Karriereportal für die gesetzliche Krankenversicherung
Freitag, 24.03.2017

Mitteilung

Verband der Ersatzkassen e. V.|10.01.2017

PRESSEMITTEILUNG

Broschüre "vdek-Basisdaten des Gesundheitswesens 2016/2017" erschienen

Berlin·Mehr als 2,8 Millionen Versicherte erhielten 2015 Leistungen aus der sozialen Pflegeversicherung, so viele wie nie zuvor. Die Leistungsausgaben der gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) betrugen 2015 rund 202 Milliarden Euro, ein historischer Höchststand. Die Zahl der gesetzlichen Krankenkassen dagegen sank 2016 weiter auf 117, ein Minus von 90 Prozent seit 1994. Diese und viele weitere wertvolle Informationen liefert die 21. Auflage der Broschüre "vdek-Basisdaten des Gesundheitswesens" des vdek. Auf 56 Seiten gibt die Publikation einen Überblick über die wichtigsten Daten, Zahlen und Fakten des Gesundheitswesens in Deutschland.

Grafiken, Tabellen und Flussdiagramme zeigen wie gewohnt in kompakter und anschaulicher Weise Entwicklungen auf und geben gesundheitspolitisch interessante Hintergrundinformationen. Beleuchtet werden fünf zentrale Themenfelder der Gesundheitspolitik: Bevölkerung, Versicherte, Finanzierung, Versorgung und Pflegeversicherung. Ein bewährtes und hilfreiches Arbeitsmittel für alle, die sich mit dem Gesundheitswesen befassen.

Zusätzlich zur kostenlosen Printausgabe bietet der vdek sämtliche Inhalte der "vdek-Basisdaten des Gesundheitswesens 2016/2017" sowie weitere Grafiken und Daten unter www.vdek.com/presse/daten.html zum Download an. Die Informationen im Internet werden laufend aktualisiert.

Die kostenlose Printausgabe der "Basisdaten" kann unter basisdaten@vdek.com bestellt werden, oder Sie schicken uns ein Fax an 030 / 2 69 31 - 29 15.

Pressekontakt:

Michaela Gottfried
Tel.: 0 30 / 2 69 31 - 12 00
Fax: 0 30 / 2 69 31 - 29 15
Mobil: 01 73 / 25 13 13 3
michaela.gottfried@vdek.com


 

Immer aktuell - der kostenfreie GKV-Newsletter:

GKV-Newsletter

Info|Hilfe|Datenschutzerklärung