Unabhängiges Informations- und Karriereportal für die gesetzliche Krankenversicherung
Dienstag, 24.10.2017

Mitteilung

Die Schwenninger Krankenkasse|04.08.2017

PRESSEMITTEILUNG

Personalisiert und integriert: Schwenninger Krankenkasse setzt auf E-Marketing Suite

Villingen-Schwenningen·Zielgenaue Kommunikation mit Anbindung von BITMARCK_21c|ng

Über regelmäßige Newsletter adressiert die Schwenninger Krankenkasse derzeit mehr als 110.000 Versicherte. Mithilfe der Wilken E-Marketing Suite bildet sie diese Kommunikation künftig deutlich zielgruppenschärfer und vor allem personalisiert ab. Neben der Möglichkeit der individualisierten Ansprache spielten für die Entscheidung weitere Faktoren eine wichtige Rolle. "Mit der E-Marketing Suite haben wir sowohl die technische Umsetzung der Kampagnen als auch die gesamten Daten jetzt selbst im Griff. Zudem können wir jetzt auch individuelle Triggerkampagnen abbilden oder bei bestimmten Ereignissen automatisiert reagieren - etwa im Krankengeldfall oder bei der Kündigung eines Versicherten", erklärt Daniel Repp, Leiter Marketing bei der Schwenninger Krankenkasse. Eine wichtige Voraussetzung dafür ist die Integration in die Branchensoftware BITMARCK_21c|ng.

Unterstützt wird die Einführung der Wilken E-Marketing Suite bei der Schwenninger von der digitalen Dialog Agentur moog aus Ulm. Mit ihrer Unterstützung soll das E-Mail-Marketing zu einem integralen Bestandteil des Online-Marketings werden. "Wir erwarten uns hier auch einen Know-how-Transfer aus anderen Branchen, in denen die E-Marketing Suite eingesetzt wird. Insbesondere aus dem Tourismus, der das Potenzial dieser Lösung für eine personalisierte und an der aktuellen Interessenslage der einzelnen Adressaten ausgerichtete Kommunikation besonders intensiv ausnutzt", so Daniel Repp. Neben den Versicherten sollen künftig auch andere Zielgruppen mithilfe der E-Marketing Suite individuell adressiert werden, etwa für das Treffen "Gesundheit zum Frühstück", bei dem die Schwenninger Krankenkasse regelmäßig gesundheitspolitische Themen mit Teilnehmern aus Politik und Wirtschaft diskutiert.

Pressekontakt:

Roland Frimmersdorf
Telefon 07720 9727-11500
Fax 07720 9727-12500
R.Frimmersdorf@Die-Schwenninger.de


 

Immer aktuell - der kostenfreie GKV-Newsletter:

GKV-Newsletter

Info|Hilfe|Datenschutzerklärung