Unabhängiges Informations- und Karriereportal für die gesetzliche Krankenversicherung
Dienstag, 12.12.2017

Mitteilung

Continentale Krankenversicherung a.G.|19.04.2016

PRESSEMITTEILUNG

Krankenversicherte erhalten 44 Millionen Euro Pauschalleistung

Dortmund·Rund 44 Millionen Euro Pauschalleistung hat der Continentale Versicherungsverbund auf Gegenseitigkeit jetzt an beinahe 100.000 Krankenversicherte ausgezahlt. "Das kosten- und gesundheitsbewusste Verhalten jedes einzelnen Kunden, von dem schließlich die gesamte Versichertengemeinschaft profitiert, wird durch die Pauschalleistung entsprechend honoriert", bekräftigt Dr. Marcus Kremer, für die Krankenversicherung zuständiges Vorstandsmitglied im Versicherungsverbund. "Auch in diesem Jahr bestätigen die positiven Zahlen wieder, dass unser Modell der Tarifgestaltung inklusive garantierter Pauschalleistung sehr gut von den Versicherten angenommen wird", stellt Dr. Kremer fest.

Rund dreiviertel der Versicherten profitieren in den entsprechenden Tarifen von der Auszahlung. Dabei erhalten mehr als 72 Prozent die höchstmögliche Pauschalleistung. In Zahlen bedeutet das für Vollversicherte einen durchschnittlichen Auszahlungsbetrag von circa 2.500 Euro, für Zusatzversicherte ungefähr 60 Euro.

Hintergrund:

In den Genuss der garantierten Pauschalleistung kommen Voll- und Zusatzversicherte, deren Tarif eine entsprechende Leistung vorsieht und die im vorausgegangenen Geschäftsjahr keine Leistungen in Anspruch genommen haben. Anders als die erfolgsabhängige Beitragsrückerstattung wird die garantierte Pauschalleistung unabhängig vom Geschäftsergebnis gezahlt.

Pressekontakt:

Bernd Goletz
Continentale Versicherungsverbund auf Gegenseitigkeit
Leiter Unternehmenskommunikation
Tel.: 0231/919-2255
presse@continentale.de


 

Immer aktuell - der kostenfreie GKV-Newsletter:

GKV-Newsletter

Info|Hilfe|Datenschutzerklärung