Unabhängiges Informations- und Karriereportal für die gesetzliche Krankenversicherung
Dienstag, 24.10.2017

Mitteilung

BARMER|31.07.2017

PRESSEMITTEILUNG

Start für 121 Auszubildende bei der BARMER

Berlin·Am 1. August 2017 starten 121 Auszubildende ihre berufliche Karriere bei der Barmer. Das sind 18 Auszubildende mehr als im Vorjahr (plus 17 Prozent). "Um als moderne Krankenkasse eine führende Rolle bei der Entwicklung neuer Technologien und Angebote für unsere Versicherten einzunehmen, brauchen wir engagierte und motivierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Dazu gehören auch die Ideen und Dynamik unserer jungen Auszubildenden", so Prof. Dr. Christoph Straub, Vorstandsvorsitzender der Barmer.

Ausbildung und duales Studium bieten spannende Karrierechancen

Die Ausbildung bei der BARMER eröffnet den Berufsanfängern spannende Karriereperspektiven in vier verschiedenen Ausbildungsberufen. 49 Azubis starten ihren Berufsweg bei der Barmer im Ausbildungsberuf Kaufleute im Gesundheitswesen. Vier weitere kombinieren diese Ausbildung mit dem dualen Studium "Health Care Management". 47 von ihnen werden zu Sozialversicherungsfachangestellten und 17 als Kaufleute für Dialogmarketing ausgebildet. Vier Berufsanfänger streben die Laufbahn als Fachinformatikerinnen und Fachinformatiker an.

Vier Berufsanfänger starten praxisintegriertes Studium

"Die Entwicklungs- und Karrieremöglichkeiten bei der BARMER sind ausgezeichnet", betont Straub. Die BARMER setze bewusst auch weiterhin auf die qualifizierte Ausbildung ihrer Nachwuchskräfte. Erstmals stellt sie in diesem Jahr zusätzlich zu den Azubis vier Berufsanfänger ein, die ein praxisintegriertes Studium "Betriebswirtschaft und Management" mit Schwerpunkt Gesundheitsmanagement absolvieren.

In jedem Jahr macht die Barmer ihren Azubis bei entsprechender Leistung am Ende der Ausbildung ein Übernahmeangebot. Allein in diesem Sommer erhielten 97 Prozent die Chance, im Unternehmen zu bleiben.

Ausführliche Informationen über die verschiedenen Ausbildungs- und Karrieremöglichkeiten bei der Barmer gibt es unter www.barmer.de/k100004.

Pressekontakt:

Athanasios Drougias
Pressesprecher
Telefon 0800 33 20 60 99-1421
presse@barmer.de


 

Immer aktuell - der kostenfreie GKV-Newsletter:

GKV-Newsletter

Info|Hilfe|Datenschutzerklärung