Unabhängiges Informations- und Karriereportal für die gesetzliche Krankenversicherung
Dienstag, 23.01.2018

Leistungen & Tarife

BKK WF|Mehrleistung

Antiallergiezwischenbezüge

Kostenerstattung einmal im Jahr.

Hausstaubmilben finden sich im gesamten Haushalt und finden dort ausreichend Nahrung im Hausstaub. Die mikroskopisch kleinen Tiere mögen Feuchtigkeit, gleichbleibende Wärme und sind sogenannte Lichtfluter. Sie leben deshalb bevorzugt in unserem Bett und vor allem in der Matratze, dort sind die Lebensbedingungen für Milben am besten.

Vielen Menschen bereitet dies starke gesundheitliche Beschwerden. Symptome einer Allergie sind Reizhusten, Dauer- und Fliessschnupfen, häufiges Niesen und Reizungen der Atemwege. Sie treten vor allem Nachts und in den Morgenstunden nach dem Aufstehen auf. Auch die Haut kann durch Milbenallergene gereizt sein.

Obwohl es bis heute nur wenige erforschte Therapiemöglichkeiten gibt, kann eine Hypersensibilisierung bei längerer Anwendung Erfolg haben. Dabei wird das Allergen in kleinsten Dosen unter die Haut gespritzt und der Organismus an die allergieauslösende Substanz gewöhnt. Zudem kann die gesundheitliche Belastung über spezielle allergendichte Milbenschutzbezüge reduziert werden. Denn die höchste Konzentration der Milben findet man in Matratzen Diese sogenannten Encasings sind allergendicht und halten die allergieauslösenden Partikel zurück.

Versicherte der BKK Wirtschaft und Finanzen haben im Rahmen einer besonderen Mehrleistung einmal jährlich Anspruch auf medizinisch notwendige Antiallergiezwischenbezüge.

 

Immer aktuell - der kostenfreie GKV-Newsletter:

GKV-Newsletter

Info|Hilfe|Datenschutzerklärung


BKK WF

 

BKK Wirtschaft und Finanzen:

 

Kassenprofil:

 

Haben Sie Fragen?

Kontakt zur BKK WF:
Tel. 0800 56 61 800*
oder per E-Mail

*gebührenfrei